In dieser Woche konnte die FF Gosdorf  vertreten durch HBI Martin Zechner und OBI Rene Wagner, dem Obmann des Murfelder-Adventlaufs Hannes Klapsch einen Scheck übergeben, um Kindern in der Region zu helfen. Normalerweise wird jedes Haus am Heiligen Abend von den Jugendlichen besucht, um das Friedenslicht  und die Löschbereichszeitung der Feuerwehr Gosdorf zu übergeben.  Weihnachten 2020 war leider anders! Unsere Jugendlichen gaben den Erwachsenen einen Auftrag: „Ihr müsst sammeln, wenn wir nicht dürfen! Um den richtigen Abstand einzuhalten konnte das Friedenslicht am Vorplatz der FF Gosdorf, am Hof der Familie Trettan in Diepersdorf und vor dem Haus der Familie Minauf in Helfbrunn abgeholt werden. „Dadurch war die Friedenlichtaktion der FF Gosdorf gerettet. „Jeder Bürger konnte sich unter Einhaltung der „Covid19-Maßnahmen“ das Licht abholen und  die FF Gosdorf konnte durch die erhaltenen Spenden , Kindern in der Region helfen“ betonte HBI Martin Zechner bei der Übergabe des Schecks.

Text und Foto: Bagola- Niederl

 

Fototext  v.l.n.r  HBI Martin Zechner, Obmann Hannes Klapsch, OBI Rene Wagner mit dem richtigen Abstand

SCheckbergabe

 

 

 


Notrufe Österreich

112 - EU-Notruf

122 - Feuerwehr
133 - Polizei
144 - Rettung

Richtige Durchführung:


Wer
meldet?
Was ist geschehen?
Wo ist es geschehen?
Wie viele Personen?
Warten auf Rückfragen !

Termine


 

 

2 0 2 2

Samstag, 8. Jänner 2022

Preisschnapsen

Abgesagt  

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Für nähere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.