Monatsübung MÄRZ 18.03.2017

Einladung

zur

Monatsübung MÄRZ 

18.03.2017

16.00 Uhr

Übungsleiter: HBI Hermann Haas

Um zahlreiche Teilnahme wird gebeten!

 

Jeden Montag um 19 Uhr ÜBUNG im Rüsthaus

Liebe Kameraden,

Der Ausschuss hat in der seiner erste Sitzung am 25. Feber 2017 beschlossen, eine wöchentliche Übung einzuführen.

Ab dem 6. März findet jeden Montag (außer an Feiertagen) eine Übung im Rüsthaus statt.

Wir freuen uns auf Deine Teilnahme!

Die Wehrleitung

 

3 Verletzte aus verschiedenen Situationen retten

 

Die Übung wurde von BM Franz Röck organisiert und mit den Senioren und den Junggebliebenen der Feuerwehr durchgeführt.

Die Übungsannahme war:

3 Verletzte aus verschiedenen Situationen zu retten.

Ziel der Übung war es:

  • Den Umgang mit den Rettungsgeräten des RLF 1000 und MTV zu festigen.
  • Das RICHTIGE Arbeiten in Extremsituationen zu üben.

 

Situationsbeschreibung:

  1. Verletzten aus dem Trockungsschacht eines Silos zu retten.
  2.  Anheben eines Anhänges zur Rettung der Person
  3. Das sichere Anheben eines Betonkörpers

 

BM Franz Röck bedankte sich bei den Teilnehmern und für die Unterstützung von OBI Karl Hanzlich und LM d. F Rene Wagner.

 

Fotos: OBI Karl Hanzlich

Bericht: BM d. V. Bagola-Niederl

 

 

Explosion in einem Gewerbegebäude in Gosdorf – 4 schwer verletzte Personen --ABSCHLUSSÜBUNG

 

Mit dieser Übungsannahme hatte die Feuerwehr Gosdorf bei Ihrer Abschlussübung zu kämpfen. Die vier verletzten Personen konnten nur über die Feuerwehrleiter und das Begehen der Dächer erreicht werden. Nach dem Lokalisieren der Verletzten konnten die Personen nur mittels Tragetuch und Rettungstrage zur Sanitätsstation gebracht werden.

Für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen stand nur die Ausrüstung von MTV und RLF 1000 zu Verfügung.  Der Sanitätstrupp übernahm die Erstversorgung und bereitet die Personen zum sicheren Abtransport vor. Die transportfähigen Personen wurden dann vom Trupp der Menschenretter abgeseilt.

 

Aufgrund der Exponiertheit des Gebäudes und der schweren Zugänglichkeit, war die Bergung eine Meisterleistung des feuerwehrtechnischen Könnens.

„Die Übungsannahme hat den Kameraden gezeigt, was ohne Drehleiter oder Kran auch möglich sein muss“ betonte Übungsleiter OBI Karl Hanzlich.

 

Mit dieser Abschlussübung wurde ein intensives Übungsjahr 2016 abgeschlossen. Die Kameraden bedankten sich bei OBI Karl Hanzlich für die spannende Übung. Es war die letzte Übung, die er als Kommandant Stellvertreter der FF Gosdorf abgehalten hat.

 

Bereichsfunkabschlussübung 2016 St. Peter a.O.

IMG-20161105-WA0001

IMG-20161105-WA0008IMG-20161105-WA0007IMG-20161105-WA0002 


Wir waren gut vertreten:
HLM Manfred Wagner führte als Ortsfunkbeautragter die Gruppe von Gosdorf an.
Der Stationenbetrieb in den Abschnitten machte ALT und JUNG sehr viel Spaß.
Gratulation an die Feuerwehren, die sich so viel Mühe gemacht haben.
Unsere Teilnehmer u. Teilnehmerinnen:

  • OFM Meli Fink
    • FM Martin Zechner
      • LM Adi Ottenbacher
        • PFM Sascha Zechner
          • FM Marc Kummer

Ohne Funk könnten die Eisatzkräfte nicht KOMMUNIZIEREN, deshalb wird regelmässig geübt.

Bericht Bagola-Niederl Fotos Meli Fink

Zufallsbilder

Neuigkeiten

WOCHENÜBUNG jeden Montag 19.00 Uhr Rüsthaus

22.04.2017 Monatsübung

28.04.2017 Ausschusssitzung 19.30 Uhr Rüsthaus

07.05.2017 Florianisonntag 7.30 Uhr Abfahrt Rüsthaus Gosdorf (D1- Jugend grün)

13.05.2017 Monatsübung

10.06.2017 Monatsübung

8. und 9. Juli 2017 Fetzenmarkt

Begegnungshalle Gosdorf

 

12.08.2017 Monatsübung

09.09.2017 Monatsübung

14.10.2017 Monatsübung

11.11.2017 Abschlussübung

24.12.2017 Friedenslichtaktion

Rüsthaus Gosdorf

 

2018

13.Jänner 2018 Schnapsen in der

Begegnungshalle Gosdorf

10. Feber 2018 

Wehrversammlung  

Begegnungshalle Gosdorf

8. Juli 2018

Frühschoppen

Begegnungshalle Gosdorf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Landkarte

Die Landkarte gibt Ihnen einen geographischen Einblick in unser Gebiet.

Unwetterwarnung