Katastrophenschutzübung 2016 -- RLF 1000 mit 3 Mann war dabei

Katastrophenschutzübung 2016

Am 7. bis 8. findet die Katastrophenschutzübung 2016 im Bereichsfeuerwehrverband Leibnitz statt. Die KHD-Einheiten aus Feldbach, Leibnitz und Radkersburg üben gemeinsam verschiedene Einsatzszenarien ab.

Die Übung, bei der sich vom 7. bis 8. Oktober 2016 die KHD-Einheiten aus Feldbach (KHD-45), Leibnitz (KHD-50) und Radkersburg (KHD-55) mit über 650 Einsatzkräften und über 110 Fahrzeugen beteiligen wird im Raum Lebring-St. Margarethen abgehalten.

Bereits am Freitag, den 7. Oktober ab 14 Uhr übte die KHD-50 verschiedene Einsatzszenarien durch. Kurz nach 20 Uhr wurde die Übung abgebrochen und wird am darauffolgenden Tag fortgesetzt.

Samstag, 8.Oktober 2016:

Start der Katastrophenschutzübung 2016 mit Beteiligung aus dem Bereichsfeuerwehrverband Feldbach und dem Bereichsfeuerwehrverband Radkersburg.

Das Ziel dieser gemeinsamen Übung zielt darauf ab, die Stabsarbeit innerhalb der einzelnen Bereichsführungsstäbe zu festigen und in weiterer Folge miteinander verschiedenste Einsatzszenarien mit den jeweiligen KHD-Zügen die aus Bereichsfeuerwehrverbänden angefordert wurden, abzuarbeiten.

Start der Übung ist um 10 Uhr:

Seit 10 Uhr hat der Bereichsführungsstab der KHD 50 seine Arbeit in den Räumlichkeiten in der Feuerwehr- und Zivilschutzschule Steiermark aufgenommen und alle Vorbereitungen für den Übungstag anlaufen lassen.

11 Uhr:

Die Vorkommandos der KHD-Feldbach und der KHD-Radkersburg treffen im Bereichsführungsstab Leibnitz ein und lassen sich in die Lage einweisen. Zusätzlich erhalten sie ihren Einsatzbefehl des LFK Steiermark für ihre überörtlichen Einsatztätigkeiten.

11:30 Uhr:

Die Bereichsführungsstäbe der KHD 45 und der KHD 55 sind seit 11:25 Uhr in ihren zugewiesenen Feuerwehrhäusern angekommen.

KHD 45: Feuerwehrhaus St. Georgen an der Stiefing

KHD 55: Feuerwehrhaus Lang


12.30 Uhr Sammeln der Züge aus Radkersburg in Gersdorf
13.00 Uhr Abrücken in den Einsatzraum
14.40 Uhr Wasserzubringung über 1740 m steht
Dabei wurden 104 Höhenmeter überwunden und 222 Frauen und Männer waren mit 50 Fahrzeugen im Einsatz.

Die FF Gosdorf mit dem RLF 1000 und drei Mann Besatzung (LM Berghold Fritz, FM Martin Zechner und LM d. F. Rene Wagner), waren als Pumpstation im Einsatz.

17.00 Uhr war die Übung beendet.

 

Zufallsbilder

Neuigkeiten

Mehr INFOS / Fotos über die FF Gosdorf
findet Ihr auch unter:
https://www.facebook.com/

ffgosdorf

@ffgosdorf

 

Notrufnummern in Österreich:

112 - Euro - Notruf
122 - Feuerwehr
133 - Polizei
144 - Rettung

Notruf richtig durchführen:

Wer meldet?
Was ist geschehen?
Wo ist es geschehen?
Wie viele Personen?
Warten auf Rückfragen!

 

Datenschutzinformationen gem. Art 13 DSGVO - siehe Seite Kontakte

19.10.2019
Übung: Technik /HLF1
OBI Wagner Rene

04.11.2019
Abschnittsübung
Oberrakitsch

16.11.2019
Abschlussübung Gosdorf
BM Hirtl Martin

24.12.2019
Friedenlichtaktion
der Feuerwehrjugend
8 bis 11 Uhr
Glühweinstand vor
dem Rüsthaus

2020

11.01.2020
Schnapsen
Einschreibung ab 12.30 Uhr
Beginn:13.30 Uhr
Begegnungshalle Gosdorf

29.02.2020
Wehrversammlung
18.00 Uhr
Begegnungshalle Gosdorf

Juli 2020
Samstag Fetzenmarkt
Sonntag Fetzenmarkt und Frühschoppen
Begegnungshalle Gosdorf

24.12.2020
Friedenlichtaktion
der Feuerwehrjugend
8 bis 11 Uhr
Glühweinstand vor
dem Rüsthaus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


8. Juli 2018

Frühschoppen

Begegnungshalle Gosdorf

 

2019

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Landkarte

Die Landkarte gibt Ihnen einen geographischen Einblick in unser Gebiet.

Unwetterwarnung